Osterzeit - Klapperzeit 2009

Auch heuer wurde in Boxbrunn wieder geklappert.

 

Dies bedeutet, dass viele Kinder trotz Ferien zu früher und später Stunde auf den Weg machen um den Boxbrunnern die Kirchenzeiten zu melden, denn die Glocken sind nicht angeschaltet während der Kartage.

 

Hier sind sie alle zu sehen, es sind gar nicht mal wenige: