Rorate 2008

Die Adventszeit ist eine Stille Zeit.

 

In den 4 Wochen vor Weihnachten bereitet man sich auf das Weihnachtsfest vor.

 

Dazu gehören auch die sog. Rorate-Feiern.

 

Dieser Vers ist einer der Zentralen Punkte dieser Gottesdienste:

 

Rorate caeli, desuper,

et nubes pluant justum:

aperiatur terra,

et germinet Salvatorem.

 

Tauet Himmel, von oben,

ihr Wolken, regnet den Gerechten:

Es öffne sich die Erde

und sprosse den Heiland hervor.

 

Auch in Boxbrunn fand eine Rorate zu früher Stunde statt, anschließend gab es dann ein gemeinsames Frühstück, davon gibt es Bilder: